• 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 9
  • 11
  • 12

Krankenkassen und Heilmittelverordnung

Unsere Praxis hat die Zulassungen aller Krankenkassen.

Das heißt,

Diabetiker mit einer „Heilmittelverordnung für Maßnahmen der Podologischen Therapie“ können in unserer Praxis die medizinische Fußbehandlung erhalten.

Die Kosten der Behandlungen werden mit den Krankenkassen abgerechnet.

Für diese Zulassungen der Krankenkassen gelten für uns folgende Vorschriften:

  • Ausbildung zum Podologen mit einer staatlich anerkannten Prüfung
  • eigene Praxisräume mit vorgegebenen Raum- und Kabinengrößen
  • Praxis ist erlaubnispflichtig durch das zuständige Gesundheitsamt
  • fugenarme Fußböden und abwischbare Wände im Behandlungsbereich
  • vorgegebene Anzahl von Instrumentensätzen (z.B. Nagel- und Eckenzangen, Sondierinstrumente, Skalpellhalter, Fräser und Schleifer)
  • Verwendung von VAH-gelisteten Desinfektionsmitteln
  • ein Ultraschallgerät zur Reinigung der Instrumente
  • ein Autoclav zur Dampfdrucksterilisation der Instrumente (halbjährige Kontrolle durch ein Hygieneinstitut)
  • regelmäßige Weiterbildungen für das Punktesystem der Krankenkassen

Location

  • Wolfgang - Heinze - Str. 11
    18437 Stralsund

Öffnungszeiten

Mo + Di 8 - 18 Uhr
Mi + Do 8 - 16 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr